A 1 Online-Spendenaktionen – Chancen durch Peer-to-Peer-Fundraising

di23Feb10:15di11:15A 1 Online-Spendenaktionen – Chancen durch Peer-to-Peer-FundraisingSonja Harken, Diakonie Michaelshoven

Details

Online-Fundraising ist in aller Munde. NGOs wollen die Chancen, die das Internet zur Gewinnung von Spender*innen bietet, für sich nutzen. Durch die sozialen Medien entstehen neue Perspektiven - insbesondere für Peer-to-Peer-Fundraising. Online-Spendenaktionen sind die digitale Weiterentwicklung von Anlassspenden. Mit Online-Spendenaktionen können Unterstützer*innen aktiviert, neue Zielgruppen erschlossen und Spenden generiert werden. Praxisnah werden in diesem Workshop die Potenziale herausgearbeitet, die Online-Spendenaktionen - auch für kleinere Organisationen - bieten. Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie NGOs dieses Spendenprodukt erschließen und implementieren können.

Sonja HarkenSonja Harken ist als Fundraiserin für die Diakonie Michaelshoven tätig. Dort verantwortet sie u.a. die Privat- und Unternehmensspenden sowie das Online-Fundraising. Im Rahmen ihrer Master-Thesis im Bereich Sozialmanagement erforschte sie Online-Spendenaktionen im DACH-Raum. Zu diesem Thema hat sie das Buch „Online-Spendenaktionen: Gezielt planen und erfolgreich umsetzen“ im Springer Gabler Verlag veröffentlicht.


www.diakonie-michaelshoven.de